Sony In-Ear-Kopfhörer WF-1000XM4

Sony wirft mit den neuen WF-1000XM4 einen neuen Air Pod Pro Konkurrenten auf den Markt. Nachdem es zuvor schon ein paar Leaks gab, kündigt Sony nun die neuen In-Ear-Kopfhörer offiziell an. Die Kopfhörer sollen eine Akkulaufzeit von 8 Stunden bieten und für 279 Euro zu haben sein.

Fokus liegt klar auf ANC-Funktion!

Besonders auf die Active Noise Cancelling Funktion zur Geräuschminimierung legt Sony einen Fokus. Der auf dem QN1e-Chip aufgebaute V1-Prozessor soll diese weiter verbessern und die Leistung auch im Bereich der Akkulaufzeit optimieren. Sony spricht in bei der Präsentation der neuen In-Ear-Kopfhörer von einem „branchenführenden“ Noise Canselling, das mit zwei Mikrofonen je Kopfhörer die Umgebungsgeräusche analysieren und ausblenden kann!

Neue 6-mm-Treiber verbessern ANC und steigern die Klangqualität

Mit neuen 6-mm-Treibereinheiten der In-Ear-Kopfhörer soll die Geräuschunterdrückung unterstützt werden. Laut Sony sind die Lautsprecher mit einem 20 Prozent größeren Magnetvolumen ausgestattet und mittels „High-Compliance-Membran“ wird eine Verstärkung der Leistung in tiefen Frequenzbereichen erreicht und ein Unterdrückungssignal erzeugt. Hinzu kommt eine passive Abschirmung durch den In-Ear Einsatz mit isolierenden Ohrstöpseln. Für einen stabilen Sitz der WF-1000XM4 sorgt der Polyurethan-Schaumstoff. Besonders betont Sony die automatische Windgeräuschunterdrückung mit speziellen Modi.

Neben der Active Noise Cancelling Funktion der In-Ear-Kopfhörer konnte auch die Klangqualität gesteigert werden. Diese neue gesteigerte Klangqualität wird unter anderem durch High-Resolution Audio Wireless inklusive der Audio Codecs LDAC, AAC und SBC unterstützt. Mit an Board ist ebenso die Digital Sound Enhancement Engine (DSEE Extreme) welche komprimierte digitale Musikdaten in Echtzeit optimiert. Smarte Features wie Speak-to-Chat und dem Quick Attention-Modus wurden von den WH-1000XM4 übernommen. Hiermit können die Kopfhörer bei bei aktivem Noise Cancelling kurze Gespräche und Durchsagen erkennen und die Geräuschunterdrückung entsprechend anpassen.

Weitere Verbesserungen mit an Board

Die integrierten Mikrofone arbeiten in den WF-1000XM4 mit Knochenschallsensoren, welche für eine noch bessere Sprachqualität sorgen sollen. Unterstützt werden die Sprachassistenten Amazon Alexa und den Google Assistant, arbeiten mit Bluetooth 5.2 und bieten einfachstes Pairing via Bluetooth. Ausgeliefert werden die nach IPX4 wassergeschützten In-Ears mit einem Ladeetui. Die Transportbox mit einem integrierten Akku bietet Strom für eine Laufzeit von 16 Stunden. Somit lässt sich die Akkulaufzeit auf 24 Stunden steigern.

 

In Kürze im Handel

In Kürze im Handel Der verkauf der WF-1000XM4 von Sony soll noch diesen Monat starten. Der UVP liegt bei 279 Euro für die schwarze und silberne Farbvariante. Bei Amazon sind die Kopfhörer schon gelistet und können ab sofort vorbestellt werden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Kommentare

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen