Testbericht Elegiant C420 Smart Watch

Wer auf der Suche nach einem Fitnesstracker bzw. einer Smart Watch ist, der findet bei Amazon mittlerweile eine Menge Anbieter. Wir haben uns mit der C420 mal eine Smart-Watch von Elegiant angeschaut.

Technische Daten

  • Display
    1,54 IPS Touch Screen Zoll
  • Akku
    260 mAh
  • Bluetooth
    Version 5.0
  • IP-Spezifikation
    IP-68
  • Zieffernblatt
    Austauschbar
  • Funktionen
    Schrittzähler, Herzfrequenzmesser, Stoppuhr, Schlafüberwachung

Verpackung und Erster Eindruck

Bei der Verpackung setzt Elegiant auf ein einheitliches Design. Alle Produkte aus diesem Hause kommen in einer edlen und soliden Verpackung daher. Passend zu dem Design ist die Uhr dementsprechend auch gut und sicher verpackt und macht Freude auf mehr! Ausgepackt hält man eine schicke Smart-Watch in der Hand, welche edel und gut verarbeitet wirkt. Das Armband ist Anfangs etwas steif, aber beim Tragen der Uhr stört dies nicht wirklich.

Einrichtung der Uhr

Ausgepackt geht es natürlich direkt ans Einrichten der Uhr. Während einige Uhren beziehungsweise Apps hier schon mal Probleme machen, hatten wir mit der C420 von Elegiant keinerlei Probleme und alles ging sehr schnell. Nach dem Herunterladen der GloryFit App, wird man sehr bequem und schnell durch die Einrichtung geführt. So ist die Uhr mit den Grundeinstellungen sehr schnell einsatzbereit. Viele Spielereien kann man dann später noch angehen. Zum Beispiel das Einrichten eines eigenen Hintergrundbildes.

Funktionsumfang

Heutzutage darf ein Fitnesstracker gerne noch etwas mehr bieten als nur Schritte und den Puls zu messen. Hier überzeugt das Mi Band tatsächlich auf ganzer Linie. Der Funktionsumfang ist für den Preis sehr ordentlich. Die Uhr misst nämlich nicht nur Schritte und Puls, sondern kann auch Benachrichtigungen und Wetter anzeigen. Neben der Stoppuhr wäre jedoch die Funktion eines Weckers und Timers wünschenswert gewesen. Hier muss man dann auf das Handy zurückgreifen. Im Workout Modus stehen viele Sportarten zur Verfügung. Hier merkt man allerdings deutlich, dass diese Uhr nicht aus Deutschland kommt. Sportarten wie Rugby, Überspringen oder Kricket sind hier wohl eher die Seltenheit. Aber auch die Standards wie Laufen, Radfahren, Sit-Ups, Laufband, usw. fehlen nicht

Akku und Laufzeit

Mit einem integrierten Akku von 260 mAh gibt der Hersteller eine Laufzeit von 10-15 Tagen an. Diese Angaben können wir genau so auch bestätigen. Bei normaler Nutzung kommen wir auf knapp 13 Tage. Wer die Uhr natürlich öfters nutzt und viele Nachrichten Synchronisiert werden, der muss wahrscheinlich mit eins zwei Tagen weniger rechnen. Aber selbst dann ist es noch ein guter Wert. Aufgeladen wird die Uhr danke eines mitgelieferten Ladekabels, welches an alle USB-Netzteile oder Steckplätze mit Stromversorgung angeschlossen werden kann. Durch die magnetische Halterung ist das anbringen kinderleicht und man muss nicht viel rum fummeln, bis man das Ladegerät parat hat.

Staub- und Wasserdicht

Neben einem leeren Akku ist es auch extrem nervig, wenn man einen Fitness Tracker zum Duschen oder Waschen abnehmen muss. Mit der C420 von Elegiant muss man darauf keine Rücksicht nehmen. Durch die IP68 Zertifizierung ist die Uhr Staub- und Wasserdicht und kann sogar mit schwimmen gehen. Das macht auch das reinigen der Uhr um einiges leichter.

Fazit

Mit der C420 von Elegiant legt man sich zwar keine High-End Smart Watch um den Arm, allerdings kostet Sie auch um einiges weniger. Mit dem gebotenem Funktionsumfang, der langen Akkulaufzeit und dem schicken Design ist sie eine wahre Alternative zu den teureren Trackern oder Smart-Watches. Wer auf Wecker und Timer verzichten kann, sollte mal einen Blick auf diese Uhr werfen.

Kommentare

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen